Statistik am Beispiel der A-Post

Will man der Statistik glauben, so werden scheinbar um die 98% aller mit A-Post aufgegebenen Briefe tatsächlich am nächsten Tag ausgeliefert. Ich wage dies zu bezweifeln, denn von meinen letzten 3 Sendungen kam nur eine am nächsten Tag an. So habe ich mir gestern doch tatsächlich die Mühe genommen und mal bei der Post angerufen. Nach einigen Minuten Wartezeit wurde ich mit einer netten Dame verbunden, die mir aber nur sagen konnte, dass sie bezüglich der A-Post keine Beschwerde entgegennehmen kann, da ja keine Sendeverfolgung bei A-Post Briefen besteht und somit auch nicht nachvollzogen werden kann, ob mein Brief tatsächlich nicht fristgerecht eingetroffen ist. Ach, so ist das? Ist ja interessant und wie werden dann die Statistiken für A-Post Sendungen erhoben? Eine Bestätigung mehr für mich, dass Statistiken meist echt nicht zu gebrauchen sind. Statistik ist aus meiner Sicht das wo Wissenschaft aufhört und Kunst beginnt, denn es ist doch letztlich alles nur eine Frage der Interpretation und reine Manipulation. Ich staune und ärgere mich immer wieder, hinter wie viel Statistik wir uns verstecken und damit in trügerischer Sicherheit glauben und wie oft scheinbare Fakten und Zahlen missbraucht werden, um Menschen an der Nase herumzuführen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s