Ich wollte doch nur helfen…

Delivery Man Balancing BoxesWürden Sie sich selber als hilfsbereit bezeichnen? Die Frage werden wahrscheinlich nicht nur Sie mir „ja“ beantworten, denn wer steht schon gerne als unsoziales Wesen oder gar als Egoist da, der sich einen Krümel um das Wohl der anderen kümmert. Ist das wirklich so? Ich meine, kümmert sich ein Egoist wirklich nur um sich selber und ein soziales, hilfsbereites Wesen auch oder gar vor allem um das Wohlergehen der anderen?

 

Ich bin überzeugt, dass wir oft mit unseren gutgemeinten Hilfestellungen mehr Schaden als irgendeine Form von Nutzen anrichten und das schlimmste dabei ist, dass wir uns dessen meist gar nicht bewusst sind.

 

Im Rahmen meiner Arbeit habe ich mir angewöhnt, die Leute zunächst danach zu fragen, ob sie meine Hilfe wünschen. Klar, wenn jemand bewusstlos da liegt, werde ich ihn bestimmt nicht fragen, denn dann sehe ich mich durch die Situation dazu ermächtigt einzugreifen, da ich davon ausgehen kann, dass meine Hilfe nützlich wenn nicht gar lebensrettend sein könnte. Ich rede hier von scheinbar wenig dramatischen Situationen, wie beispielsweise einer niedergeschlagenen Person gleich gutgemeinte Ratschläge zu erteilen oder jemanden mit den Worten „es wird schon alles wieder gut“ trösten zu wollen. Sollte in einem solchen Fall die Frage „woher willst du wissen, dass alles wieder gut wird?“ folgen, wären die meisten wohl gänzlich überfordert.

 

Ich denke, es wäre sehr nützlich, wenn wir uns vorgängig jeweils zuerst mal überlegen, ob wir überhaupt in der Lage sind, einer Person zu helfen und ob wir auch mit kritischen Rückfragen umgehen könnten. Eine wirklich hilfsbereite Person sollte aus meiner Sicht auch damit umgehen könnten, dass jemand Hilfe ablehnt. Denn was nützt es mir, wenn jemand glaubt mir zu helfen, mir aber diese Art von Hilfe alles andere als dienlich ist, mich vielleicht sogar beleidigt, da sie meiner Problemstellung nicht würdig ist, ich mich darüber auch ärgere und ich mich schlussendlich sogar noch gezwungen sehe, mich für diese unerwünschte, unnütze Hilfestellung bedanken zu müssen? Ausser unguten Gefühlen ist dann nichts gewesen und wird die vermeintlich helfende Person auf die Unerwünschtheit und Nutzlosigkeit der Hilfestellung hingewiesen, wird die Person mit grösster Wahrscheinlichkeit beleidigt davonzotteln und murmeln „ich wollte doch nur helfen…“. Und wer ist am Ende nun der Egoist?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s